Tag der Wassermelone 2018!

Ein Sommer ohne Wassermelonen ist wie ein Weihnachten ohne Spekulatius. Man könnte zwar, aber man will nicht ohne! Passend zum Tag der Wassermelone am 03. August 2018 haben wir für Euch die 4 nützlichsten Hacks (Englisch für „technischer Kniff“) herausgesucht, die man mit einer Wassermelone machen kann!

Fakten rund um die Wassermelone

Crimson Sweet und Sugar Baby sind die beiden Wassermelonensorten, die man hierzulande am häufigsten in den Supermärkten antrifft. Beide haben eine dunkelgrüne Schale und rotes Fruchtfleisch. Crimson Sweet zusätzlich außerdem noch hellgrüne Streifen. Ursprünglich stammt die Wassermelone aus Südafrika, wird aber heutzutage meist in China, der Türkei, Iran, Spanien, Griechenland sowie Italien angebaut. Sie besteht aus bis zu 95 % aus Wasser und enthält viel Kalium, Magnesium und Vitamin C. Wir verraten Euch nun, was Ihr alles mit einer Wassermelone machen könnt!

4 Wassermelonen Hacks

Wassermelonen-Eis am Stiel

Wassermelone Eis am StielWassermelonen-Eis am Stiel geht super einfach, ist gesund und lecker. Genauso wie beim Fruchtzwerge-Eis benötigt man für die einfache Version lediglich kleine Holzstäbchen. Nachdem die Wassermelone in rechteckige Teile geschnitten wird, könnt Ihr die Sticks ganz einfach seitlich hineinstecken. Danach legt Ihr das Ganze ins Eisfach – fertig ist das Wassermelonen-Eis am Stiel. Eine Alternative kann es sein, den Fruchtsaft mit Joghurt und etwas Zucker zu mischen, in kleine Behälter zu geben, dann die Stäbchen einzutunken und das Ganze gefrieren zu lassen.

Gesalzene Wassermelone

In vielen Ländern Asiens etwas alltägliches, hierzulande noch eher die Ausnahme Wassermelone gesalzenals die Regel: gesalzenes Obst. Am besten zudem noch ein wenig verfeinert mit Chilli ergibt die Kombination einen leckeren Kontrast zur süßen Wassermelone. Zudem entzieht das Salz der Melone Wasser, was sie dann im Endeffekt noch um einiges saftiger macht.

Eiswürfel à la Wassermelone

Wassermelone EiswürfelSieht super aus und gibt dem Getränk einen leichten Geschmack von Wassermelone: Eiswürfel à la Wassermelone. Dafür benötigt Ihr nur einen Eiswürfelbereiter, in den Ihr anstatt herkömmlichem Wasser einfach den gepressten Saft Eurer Wassermelone gebt. Das Ganze kommt in die Gefriertruhe und fertig sind Eure spritzigen Eiswürfel. Schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auch super aus!

 

Wassermelone ausstechen

Wassermelone ausstechenWassermelonen sind manchmal so groß, dass man sie ähnlich wie Weihnachtsgebäck ganz einfach ausstechen kann. Dies ist vor allem bei Gartenparties ein super Hingucker!

Ihr habt noch weitere Wassermelonen-Hacks zum Tag der Wassermelone parat? Dann freuen wir uns über Eure Tipps!

Euch hat dieser Artikel gefallen? Dann macht es uns besonders glücklich, wenn Ihr ihn auf Twitter, Instagram und Co. teilt! 

Weitere interessante Artikel:

4 erfrischende Rhabarber-Rezepte für Dein neues Lieblingsgetränk!

Headerbild: Ivan Malkin flickr – CC BY-NC-ND 2.0/ Weitere Bilder: silviarita pixabay/ Norio Nomura flickr – CC BY-SA 2.0/ Umberto Nicoletti flickr – CC BY-SA 2.0/ snopea&bokchoi flickr – CC BY 2.0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.