Wie kocht man Spargel + grüner Spargel Rezept zur Spargelzeit 2018 

Frühlingsbeginn bedeutet auch der Beginn der Spargelzeit. Für viele von Euch sicher eines der kulinarischen Highlights des Jahres! Schließlich verputzt jeder Spargel ALvis Restaurant Berlin MitteDeutsche im Schnitt 1,5 Kilogramm Spargel pro Jahr. Wenn die Spargelsaison 2018 in Deutschland Mitte/Ende April beginnt, stehen viele an den Spargelhöfen schlange – bis die Saison schließlich am 24. Juni mit dem Johannistag endet.

Wir verraten, was Ihr beim Spargel zubereiten beachten müsst und wie ihr Euer ganz eigenes, leckeres Spargelgericht mit dem passenden Wein zubereiten könnt.

Wie kann ich meinen Spargel richtig schälen?

Im Regelfall müsst Ihr bei dem eher zarten grünen Spargel lediglich die leicht holzrigen Enden abschneiden. Weißen Spargel müsst Ihr von oben nach unten vorsichtig mit einem Sparschäler schälen (Kopf zum Schnittende). Erst danach schneidet Ihr die holzigen Enden ab und solltet, wenn möglich, den Spargel sofort zubereiten.

Wie kann ich meinen Spargel richtig zubereiten?

Die optimale Spargel Kochzeit ist abhängig von der jeweiligen Dicke und Sorte. Wichtig ist: Die Stangen sollten nach dem Kochen auf jeden Fall noch Biss haben.

Weißen Spargel kochen

Die optimale Spargel Kochzeit beläuft sich bei weißem Spargel in der Regel auf 15 bis 20 Minuten.

Grünen Spargel zubereiten

Bei grünem Spargel beläuft sich die Zeit in der Regel auf etwa 8 bis 10 Minuten. Sowohl gefrorenen als auch frischen Spargel gebt ihr in bereits kochendes Wasser. Erst dann berechnet Ihr die eigentliche Kochzeit.

Alternativ kann man Spargel auch im Backofen garen, grillen oder dämpfen (eine sehr schonende und gesunde Variante, weil hier sehr wenige Vitamine verloren gehen).

Weißer Spargel im Backofen braucht bei 200 Grad etwa 35 bis 45, grüner 25-30 Minuten. Angebraten benötigt Spargel bei mittlerer Hitze etwa 12-15 Minuten.

Rezept Grüner Spargel zur diesjährigen Saison

Ich als ALvis Küchenchef verrate Euch eines meiner liebsten Spargelrezepte, dass Ihr ganz einfach für 2 Personen nachmachen könnt. Die zweierlei Spargel mit Maishähnchenbrust im Kartoffel-Pinien-Mantel beginnt Ihr mit dem Weichkochen von 250 g mehligen Kartoffeln, die Ihr im Anschluss noch püriert und etwas abkühlen lasst. Daraufhin mischt Ihr das Ganze mit einem Ei, einem halben Eigelb sowie 25 g Kartoffelstärke. Schließlich hebt Ihr noch 15 g Pinienkerne unter die Masse. Das Ganze wird auf die Seite gestellt.

Parallel zu der Kartoffelmasse müssen 2 küchenfertige Maishähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer gewürzt etwa 2 Minuten von jeder Seite angebraten werden. Daraufhin rollt Ihr die Kartoffelmasse auf einem Backpapier etwa 1,5 cm dick aus und schneidet sie in 5 cm breite und 20 cm lange Streifen. Die gebratenen Maishähnchenbrüste umlegt ihr schließlich mit den einzelnen Streifen der Kartoffelmasse. Auf dem Backpapier muss das Ganze schließlich 12 Minuten bei 170 Grad garen.

ALvis Restaurant Berlin - Spargel RezeptDurch die gebratenen UND gekochten Spargel erhält das Rezept erst so richtig seine Note. 15 g getrocknete Tomaten sowie 200 g grüner Spargel werden zunächst geschält, in dünne Scheiben geschnitten und schließlich in Butter sowie etwas Zucker karamellisiert. Im Anschluss wird alles mit ein paar Zitronenspritzern und Salz abgeschmeckt.

Für die gekochte Version 200 g grüne Spargel mit Wasser, Zucker, Butter, Salz sowie Zitrone zum Kochen bringen, bis der Spargel bissfest ist.

ALvis Restaurant Berlin - Spargel RezeptDen gebratenen sowie gekochten Spargel gebt Ihr schließlich auf einen Teller und legt den Kartoffelmantel darüber. Beim Anrichten kann etwas Sauce Hollandaise oder braune Butter hinzugegeben werden. Fertig ist das Spargel Rezept!

Pro Tip von mir:

Nach dem Blanchieren sollte Gemüse immer in Eiswasser abgeschreckt werden. Da dann der Garprozess unterbrochen wird, bleibt die intensive Farbe bei Spargel und Co. erhalten.

Passender Wein zum Spargel

Was ist ein Spargelmenü ohne den passenden Wein dazu? Wir haben dazu ALvis-Restaurantleitung Janin Krienke gefragt, welchen sie Euch empfJanin Krienke ALvis Restaurant Berlinehlen kann:

Zu Gerichten mit weißem Spargel passen aufgrund der dominanten Bitterstoffe Weine mit weniger Säure. Silvaner oder Weißburgunder sind die perfekten Begleiter. Bei uns im ALvis Restaurant bieten wir aus Saale Unstrut den Grünen Silvaner und den Weißburgunder vom Weingut Kloster Pforta an.

Zu grünem Spargel hingegen passt auch ein herzhafter Riesling wie zum Beispiel von der Mosel perfekt.

Was passt als Beilage zum Spargel?

Neben Deutschland sind unter anderem China, USA, Spanien sowie Peru Spitzenreiter im weltweiten Anbau von Spargel. Andere Länder, andere Sitten: Während das Lieblingsgericht einer Vielzahl an Menschen in Asien zum Beispiel oft mit Hähnchen und Kokosmilch im Wok gekocht wird oder in Südamerika die Spargel-Tortilla ein beliebtes Rezept ist, wird in Deutschland Spargel fast schon traditionell am liebsten mit (Bärlauch-)Kartoffeln, Schinken, Eiern, Sauce Hollandaise und einem guten Wein gegessen. Welche Alternativen zu den Spargel Alvis Restaurant Berlin Mitte„klassischen“ Beilagen gibt es noch? Probiert doch einmal eine Variante mit Parmesan und Pesto überbackenem Spargel kombiniert mit Cocktailtomaten? Oder wie sieht es aus mit Spargel im Pfannkuchen? Dazu müsst Ihr 500 g Spargel ganz einfach wie oben genannt kochen. Für den Pfannkuchenteig mischt Ihr 1 Ei, 50 g Mehl, 50 g Haferflocken, 50 ml Milch sowie 50 ml Mineralwasser. Das Ganze lasst Ihr danach eine halbe Stunde quellen und backt daraus schließlich Pfannkuchen. Für die Füllung 100 g Mozarella und 1 EL saure Sahne mit Petersilie, Schnittlauch sowie Salz würzen. Die Spargel gemeinsam mit dieser Menge in die beiden Pfannkuchen geben und anschließend einen Guss aus 2 EL saurer Sahne, 1 Eigelb, etwas Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskat drübergeben. Das Ganze wird dann bei 200 ° für knapp 15 Minuten überbacken. Fertig ist Euer Spargel-Pfannkuchen.

Wo findet Ihr die besten Spargelhöfe rund um Berlin?

In Berlin gibt es eine Vielzahl an guten Spargelhöfen. Hier eine kleine Auswahl unserer Lieblinge:

  • Spargelhof Siethen: Zwischen April und Juli bietet der Spargelhof Siethen frischen weißen sowie grünen Spargel. In einem kleinen Restaurant vor Ort können Gäste den Spargel direkt genießen. Zudem bietet der Spargelhof Siethen auch Räucherfisch, Eier, Obst und vieles mehr an.

Adresse: Siethener Dorfstraße 13, 14974 Ludwigsfelde.

  • Spargelhof Leue: Zwischen April und Juni gibt es im Spargelhof Leue neben Spargel auch je nach Saison frische Erdbeeren, Kartoffeln sowie Himbeeren.

Adresse: Lehniner Chaussee 3, 14550 Groß Kreutz (Havel)

  • Spargelhof Klaistow: Hierbei handelt es sich nicht nur um einen Spargel-, sondern auch um einen Erlebnishof. Der größte Spargelanbaubetrieb der Region lädt am Wochenende regelmäßig zu einem großen Volksfest ein.

Adresse: Glindower Str. 28, 14547 Beelitz.

Spargelmenü im ALvis Restaurant Berlin!

Alle, die am 14. April 2018 in Berlin sind und Lust auf ein leckeres 5-Gänge-Spargelmenü von ALvis Koch Wolfgang Kanow haben, können sich jetzt bereits telefonisch (030/ 30886-560) oder online dafür registrieren! Unter anderem erwarten Euch ein leckerer Spargelsalat, eine Spargelsuppe, eine Spargel-Sushi-Kombination, gebratener Spargel mit einer Rinderfiletschnitte sowie als Dessert zum Spargelmenü eine Variation von der Erdbeere. Oder kommt doch einfach im Restaurant ALvis vorbei. Ab dem 14. April 2018 könnt Ihr hier ein leckeres Gericht von unserer exklusiven Spargelkarte wählen. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Auf den Geschmack gekommen? Dann freuen wir uns über das fleißige Nachkochen der obigen Spargelgerichte. Wenn Euch der Bericht gefallen hat, freuen wir uns sehr über Likes sowie Shares auf Facebook, Twitter und Co.!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: