Ein zweites Kochbuch aus Berlin: 10 Jahre warten hat sich gelohnt!

Für das ALvis Restaurant Kochbuch made in Berlin gilt: Was lange währt, wird richtig, richtig gut! Immer wieder stand die Frage nach einem zweiten ALvis Kochbuch im Raum. Jetzt, 10 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Kochbuches des Restaurants in Berlin, made by Küchenchef Wolfgang Kanow, erscheint im September 2017 ein neues Kochbuch. Darin stecken Ausdauer, Kreativität, Herzblut und sehr viel Liebe zum Detail. Wir haben ALvis Küchenchef Wolfgang Kanow und sein Team bei den einzelnen Schritten begleitet und sie für Euch festgehalten. Auf dem 15. Geburtstag des ALvis Restaurant in Berlin, am 07. September, werden wir Euch stolz das neue Kochbuch präsentieren. Nachkochen mit Freunden und Familie sowie anschließendes Posten auf Social Media erwünscht!

1. Schritt: Die Ideen fürs Kochbuch

Ihr wisst: Das Restaurant ALvis in Berlin Mitte steht mit seiner Speisekarte für regionale Speisen auf hohem Niveau. Aber immer mit dem Blick über den Tellerrand hinaus. Daher stand für Wolfgang Kanow relativ schnell fest, dass das Kochbuch in die einzelnen Saisons aufgeteilt werden soll. Der Frühling sollte dabei ganz im Zeichen der Kräuter stehen und im  Sommer sollte aus dem Überfluss an Zutaten gekocht werden. Im Herbst werden die Rezepte wie vom Herbstwind durcheinandergewirbelt und im Winter soll die Gans auf den Präsentierteller.

2. Schritt: Die Kochbuch Rezepte

Dafür hat sich Wolfgang Kanow besonders viel Zeit genommen. In seiner Küche hat er mit seinen Gedanken und Zutaten experimentiert, neue Einflüsse und alte Rezepte kombiniert und verfeinert. Dabei sind Ideen und Vorstellungen eingeflossen, die er aus dem reichen Erfahrungsschatz als Küchenchef im Restaurant ALvis in seinem Kopf gespeichert hatte. Die Rezepte hat er schriftlich festgehalten und die Zutatenlisten verfasst. Im Anschluss kamen seine Köche im ALvis ins Spiel. Dann hieß es: Nachkochen, was das Zeug hält! Zwei Tage wurde das ALvis zu einem Kochbuch-Küchenchef-Nachkoch-Experiment. Besonders haben sich die Mitarbeiter des Hotel Albrechtshof gefreut, zu dem das Restaurant ALvis gehört. Im Pausenraum durften sie von den Gerichten naschen und ihren Senf dazu geben.

ALvis Restaurant Berlin Mitte - Wolfgang Kanow bei der Herstellung von Zuckerfäden für das Kochbuch
Wolfgang Kanow bei der Herstellung von Zuckerfäden.

3. Schritt: Die Bildsprache des ALvis Kochbuches

Fotos, Fotos und vielleicht auch noch ein paar Fotos. Insgesamt wurden über 1000 Bilder geschossen, um die Gerichte im richtigen Licht zu präsentieren. Dabei gab es drei Termine mit der Fotografin Kerstin Klupsch, die es versteht, noch das kleinste Detail festzuhalten und den besonderen Moment einzufangen. Das Restaurant ALvis hat sich für das Kochbuch-Fotoshooting in ein Fotostudio verwandelt. Angerichtete Speisen wurden aus verschiedenen Blickwinkeln fotografiert. Mal wurden die Speisen im Hofgarten in Berlin Mitte und mal in den einzelnen Zubereitungsschritten festgehalten. Aber auch die Köche und das Team waren zu Bildaufnahmen bereit. Dabei stand immer im Mittelpunkt, den Moment nicht zu verfälschen und möglichst authentisch festzuhalten.

4. Schritt: Texte des ALvis Kochbuches

Als Team verstehen wir uns auch ohne viel Worte. Wir wissen, wie das Gegenüber es meint und können daher auch unausgesprochene Gedanken für den anderen in schriftlicher Form ausdrücken. In den jeweiligen Abschnitten des Kochbuchs gehen wir auf die jeweilige Saison mit ihren Eigenarten ein. Wolfgang Kanow erzählt von den Möglichkeiten, die jede Saison bietet und wie sie interpretiert werden kann. Textlich durfte ich seine Gedanken ausformulieren und ich durfte ihm sozusagen die Worte in den Mund legen. Ihm war es wichtig, auch über die normalen Rezepte hinaus, Informationen und Wissen weiterzugeben. So haben wir eigentlich schon eine kleine Wissensdatenbank mit jeder Menge Fakten und Informationen zu jeder Saison.

5. Schritt: Das Kochbuch in der Grafik

Glücklicherweise müssen wir das Rad nicht immer neu erfinden und können auf kompetente Ansprechpartner zurückgreifen. Die Agentur „Monkey in the head“ hat uns schon beim Start der Joyfoodwithfriends-Kampagne begleitet und uns jetzt auch bei der Erstellung des Kochbuchs unterstützt. Mit den fertigen Rezepten, Bildern und Texten haben sie uns schon einige Entwürfe gemacht, wie das Kochbuch aussehen soll… Ihr dürft gespannt sein!

6. Schritt: Druck des Kochbuches

In der Druckerei wurden verschiedene Papierstärken und Papierqualitäten für das besprochen. Es wird im gleichen Format erscheinen, wie das erste Kochbuch des ALvis. Wir sind froh, dass wir dort kompetente Ansprechpartner haben, für die der Buchdruck tägliches Brot ist! Auf alle Fälle wird es ein hochwertiges Kochbuch, das zu Schade für das Verschwinden im Bücherregal sein wird! #

7. Schritt: Veröffentlichung des Kochbuches

Nun sind wir schon so weit gekommen und fiebern der Veröffentlichung des Kochbuchs entgegen. Auf dem großen ALvis-Geburtstag, den wir traditionell mit einer Küchenparty feiern, wird es vorgestellt. Auf der Küchenparty wird es eine große Tombola mit tollen Gewinnen geben, unter anderem auch das Kochbuch! Sichert Euch noch eine Eintrittskarte für das Event! Wir freuen uns auf das Ergebnis und Eure Eindrücke! Teilt sie uns mit auf Facebook und in den Kommentaren!

ALvis Geburtstag Küchenparty
Die besten Partys finden in der Küche statt! Große Küchenparty am 07. September 2017

3 Kommentare

  1. Ich freue mich auf das neue Kochbuch. Beim ersten Kochbuch von Herr Kanow habe ich den Lammrücken im Kartoffelrösti gemacht und habe damit meine jetzige Frau um den Kochlöffel gewickelt. Wenn das zweite wie das erste wird wird sie ein zweites Mal ja sagen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.